Dachstandorte

Aufgrund Ihrer exponierten Lage sind Dachstandorte mit erhöhter Wahrscheinlichkeit von Blitzeinschlägen und somit auch von den daraus resultierenden Überspannungen betroffen.

Bei der Installation von Mobilfunkanlagen auf Dächern bzw. Gastgebäuden müssen die örtlichen Gegebenheiten betrachtet werden: Kann die Funkanlage in eine bestehende Blitzschutzanlage integriert werden oder muss sie separat geschützt werden?

A: HVI Blitzschutz B: Antennenerdung C: DEHNvap D: DEHNgate A: HVI Blitzschutz B: Antennenerdung C: DEHNvap D: DEHNgate

Zwei Ausgangsszenarien
für den Aufbau eines
Blitzschutz-Systems

Blitzschutzanlage vorhanden

Besteht bereits eine Blitzschutzanlage am Gebäude, wird die Mobilfunkstation in diese Anlage integriert.

Blitzschutzanlage nicht vorhanden

Beim Neubau der Mobilfunkanlage empfiehlt sich der Aufbau eines getrennten Blitzschutzsystems. So ist sichergestellt, dass die Trennungsabstände zur empfindlichen Mobilfunktechnik eingehalten werden und keine Blitzteilströme in das Gastgebäude eingeleitet werden.

Beide Szenarien lassen sich unter Anwendung des DEHN Schutzvorschlags Schutz für Mobilfunksysteme (4G/LTE) umfassend lösen. Diesen stellen wir Ihnen als registriertem Anwender gerne zur Verfügung.

Umfassendes Blitzschutzsystem für zuverlässigen Schutz

Für ein umfassendes Blitzschutzsystem müssen äußerer Blitzschutz (Blitzschutz und Erdung) und innerer Blitzschutz (Potentialausgleich und Überspannungsschutz) gleichermaßen berücksichtigt werden.

Der Potentialausgleich reduziert die durch Blitzstrom verursachten Potentialunterschiede.

Überspannungsschutzgeräte verhindern Schäden, die durch zu hohe elektrische Spannungen (z. B. verursacht durch Blitze) entstehen können.

Produkte
Dachstandorte

Überzeugen Sie sich selbst. Wir bieten Ihnen ein umfassendes und sinnvoll aufeinander abgestimmtes Voll-Sortiment für Dachstandorte von Mobilfunkanlagen, welches Ihnen effiziente Planung, Einkauf, Einbau und Wartung ermöglicht.

 

HVI-Blitzschutz

Getrennter Blitzschutz mit HVI Insellösungen sorgt für eine reibungslose Integration einer Funkanlage in eine bestehende Blitzschutzanlage am Gebäude. Eine Einleitung von Blitzteilströme in ein Gebäude wird verhindert.

Details

 

Antennenerdung

Optimierte Komponenten zur Antennenerdung stellen einen fachgerechten Aufbau und Betrieb von Antennenlagen sicher.

Details

900352 

DEHNvap DVA M NG 3P 100 FM

Kombi-Ableiter der neuesten Gerätegeneration verbindet optimal den geringen Platzbedarf von nur 4 TE mit dem Komfort des modularen Schutzgerätes.

Merken  Details

929148 

DEHNgate

Überspannungsschutz für Koaxialleitungen mit unterschiedlichen Übertragungsleistungen und Frequenzbereichen.

Merken  Details

DEHNvap NG

Speziell für Mobilfunksysteme entwickelt und "ready for 5G": der steckbare Kombi-Ableiter für dreiphasige TT- und TNS-Systeme schützt die Stromversorgung auf nur 4 TE. DEHNvap NG ist einer der kleinsten modularen Kombi-Ableiter am Markt.

Details DEHNvap NG

Downloads
Dachstandorte

Broschüre DEHN schützt Mobilfunk­anlagen Alle Schutz­lösungen und Produkte kompakt auf einen Blick .pdf 1.6 MB
Auswahl­hilfe Produk­tauswahl Mobilfunk Einfache Produkt­auswahl per QR-Code oder Auswahlliste .pdf 1.6 MB
Schutz­vorschlag Schutz für Mobilfunk­systeme (4G/LTE) Detaillierte, kompakte Schutz­lösung zum BLITZPLANER

Wissen zur Schutzlösung

Egal ob im Bestand oder als kompletter Neuaufbau, egal ob für Dach- oder Maststandorte, unser Schutzvorschlag liefert Ihnen die notwendigen Konzepte für die Planung und Umsetzung eines umfassenden normgerechten Schutz-Systems.

Die Schutzvorschläge für Mobilfunkanlagen finden Sie hier im DEHN BLITZPLANER.

DEHNconcept

Nutzen Sie für Ihr Projekt ein maßgeschneidertes Konzept für Blitz- und Überspannungsschutz und profitieren Sie von über 20 Jahren Erfahrung in der Planung von Blitzschutzanlagen für Mobilfunkanlagen.

Details DEHNconcept

Fragen zu Lösungen
für Dachstandorte?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um das Thema Schutz von Mobilfunkanlagen.
Sie erreichen Ihre Ansprechpartner Jürgen Holler und Wolfgang Buchner
unter [email protected].

nach oben