DEHN and Environment
Umwelt

DEHN schützt.

Diesen Leitgedanken übertragen wir auch auf unser Engagement für den Umweltschutz. Bereits seit dem Jahr 2000 verfügen wir daher über ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 14001. Seit dem Jahr 2020 ist auch unser Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001 zertifiziert. 

Produktkonformität

Als Hersteller von Produkten und Schutzlösungen für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz unterliegen auch wir einer Vielzahl von gesetzlichen Anforderungen. Die Einhaltung von Stoffverboten/-beschränkungen wie z. B. REACH und RoHS2 ist für uns selbstverständlich. Dies können wir teilweise auch für Produkte bestätigen, für die keine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Wenn Sie Fragen zu RoHS2 oder REACH haben, senden Sie diese bitte unter Angabe der jeweiligen Artikelnummer an folgende E-Mail-Adresse: [email protected]

Rücknahme und Recycling

Um den Einfluss auf die Umwelt auf ein Minimum zu reduzieren, ist es uns wichtig, dass Altgeräte, gebrauchte Batterien sowie Verpackungsmaterial einer fachgerechten und umweltfreundlichen Verwertung zugeführt werden.

Altgeräte

Die WEEE2-Richtlinie (RL 2012/19/EU) regelt die Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronikaltgeräten, um daraus hochwertige Rohstoffe zurückzugewinnen. Hierunter fallen alle DEHN-Produkte, die mit dem abgebildeten Mülltonnen-Symbol gekennzeichnet sind.

Unsere WEEE-Registrierungsnummer bei der Stiftung Elektro Altgeräte lautet: DE 11890845.

 

Bitte beachten Sie bei Altgeräten zusätzlich die folgenden Hinweise:

Altbatterien

Altbatterien enthalten häufig Stoffe, die der Umwelt und Gesundheit schaden können. Aus diesem Grund dürfen sie nicht über den regulären Hausmüll entsorgt werden. Zudem können bei getrennter Sammlung hier wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen werden.

Bitte geben Sie gebrauchte Batterien oder Akkus deshalb nur bei den dafür vorgesehenen Rücknahmestellen ab (z.B. in die REBAT Sammelkartons). Bei gebrauchten Lithiumbatterien sollten zur Sicherheit vor Einwurf die Pole abgeklebt werden, um einen Kurzschluss zu vermeiden.

Produkt- und Transportverpackungen

Um die Rücknahme und Verwertung von gebrauchtem Verpackungsmaterial gewährleisten zu können, arbeiten wir mit der Interseroh Dienstleistungs GmbH zusammen.

Produktverpackungen (sog. Verkaufsverpackungen) sind von uns ordnungsgemäß bei dem Dualen System Interseroh lizensiert. Sie können über die reguläre Wertstoffsammlung (z.B. „blaue Tonne“ oder „gelber Sack“) dem Recycling zugeführt werden.

Die bei uns eingesetzten Transportverpackungen sind ebenfalls bei Interseroh lizensiert und werden in dem folgenden Recycling-Zertifikat genauer aufgeführt:

Sollte ein konkreter Abholbedarf für Transportverpackungen bestehen, können Sie sich telefonisch (+49 2203 9147-1500) oder per Mail ([email protected]) direkt mit Interseroh in Verbindung setzen. Weitere Informationen sowie Mindestabholmengen und die entsprechenden Abholkriterien können auf der Website von Interseroh abgerufen werden (https://www.interseroh.de/leistungen/recycling/transportverpackungen/transportverpackungsentsorgung/).

nach oben